38. WP Meetup Stuttgart – Datenschutz-Grundverordnung

Mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung, die ab dem 25. Mai 2018 greifen wird, ändern sich die rechtlichen Grundlagen (unter anderem) für den Betrieb von Websites, Online-Shops und Online-Communities. Auch WordPress-Anwenderinnen und -Anwender bleiben vor diesen Veränderungen nicht verschont und sollten daher noch vor dem 25. Mai aktiv werden.

Welche Änderungen tatsächlich anstehen, ob wir bestimmte Techniken im Zuge der DSGVO doch lieber aufgeben sollten, wird uns Matthias Kittsteiner am 2. Mai in gewohnter Meetup-Runde erklären.

Wie immer wird auch bei unserem Meetup im Mai im Anschluss an den Vortrag ausreichend Zeit sein, allgemeine Fragen und Probleme in großer Runde oder in kleineren Gruppen zu besprechen und Erfahrungen auszutauschen.

Für die Vorbereitung des Meetups würden wir gerne einen Überblick über die voraussichtlichen Teilnehmer gewinnen. Wir freuen uns über deine Anmeldung via Slack, auf Meetup.com oder direkt hier in den Kommentaren.

Wir treffen ab sofort in den Räumen der RegioHelden in Stuttgart. Direkt neben dem Gebäude findet ihr die S-Bahn-Haltestelle Feuersee – super mit allen S-Bahn-Linien und einigen Bussen erreichbar. Wenn ihr mit dem Auto kommt (in Stuttgart nie die beste Idee), solltet ihr Zeit für die Parkplatzsuche in der Umgebung einplanen. Fahrräder können im Hinterhof abgestellt werden.


Hinweis: Wenn ihr Ideen für Themen habt oder gerne einen kurzen Vortrag rund um WordPress halten möchtet, freuen wir uns jederzeit über eine Nachricht.

Veröffentlicht von

https://krafit.de

Simon arbeitet seit 2008 mit WordPress. Mittlerweile ist er "Senior WordPress-Entwickler" und schreibt und podcaster er außerdem einen großen Teil der Zeit über WordPress und reist regelmäßig zu anderen WP Meetups und WordCamps.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Simon,
    wir arbeiten erst seit Kurzem selbst mit WordPress für unsere Firmenhomepage und würden uns gerne für das Meetup am 02.05.2018 in Stuttgart anmelden.
    Grüße von
    Tatjana und Dirk Stottmeister

Schreibe einen Kommentar