Kategorien
Rückblick

Notizen zu Woodlets-Plugin

Woodlets-Vorstellung beim 23. WP Meetup Stuttgart

Beim vorweihnachtlichen 23. WordPress Meetup in Stuttgart zeigte uns Christoph Stickel ihr selbst entwickeltes WordPress-Plugin Woodlets. Woodlets ist ein Layoutsystem zur Entwicklung von WordPress-Themes. Ziel ist es, dass auf möglichst komfortable und schnelle Weise Layouts mit komplexen, bearbeitbaren Inhalten erstellt werden können. Ganz ohne PHP-Kenntnisse.

Die Hauptfunktionen umfassen:

  • Entwicklung von Theme-Templates auf Basis der Twig Template Engine
  • Kompatibel mit nativen WordPress-Widgets (Der Clou: Es können sowohl Woodlets-Widgets in Widget-Areas als auch native Widgets in den Spalten der Blog- und Seitenlayouts verwendet werden.)
  • Mehrspaltige Blog- und Seitenlayouts (wodurch mehr Flexibilität entsteht, als durch WordPress Widget-Areas)
  • Kompatibel zu Custom Post Types
  • Vorbereitete Basiseingabgefelder (Text, Textarea, Richtexteditor, Media, Content-Area, Select, Radio, Checkbox, Locationpicker, Zeit-/Datumseingabe, Slider)
  • Erweiterbar mit eigenen Eingabefeldtypen
  • Einfache Möglichkeit zum Hinzufügen eigener Felder zu:
    – Theme Customizer
    – Autorenprofilen
    – Blog- und Seitenlayouts inkl. Vererbung (z. B. für Headerbilder)
  • Kompatibel mit dem Multisite Language Switcher

Die neueste Version des Woodlets-Plugins findet ihr auf GitHub. Die Verfügbarkeit im WordPress Plugin Repository, um immer über Updates informiert zu werden, ist für nächstes Jahr geplant.
Um gleich durchstarten zu können, gibt es mit Woodlets-Seed ein Grundgerüst – ebenfalls auf GitHub.

Wir bedanken uns sehr beim Neochic-Team (Christoph, Philipp und Thomas) für die spannenden Einblicke und hoffen, dass ihr zahlreiche Beta-User für Woodlets gewinnen konntet.

Von Jens Ratzel

Jens arbeitet als Berater für Online-Marketing und digitale Strategien in einer Werbeagentur im Stuttgarter Westen. Internetprojekte setzt er dabei am liebsten mit WordPress um.

1 Anwort auf „Notizen zu Woodlets-Plugin“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.