Notizen zu CSS-Frameworks

Für unser 10. Meetup in Stuttgart haben sich Mike und Florian bereit erklärt, ihre beiden liebsten CSS-Frameworks Foundation und Bootstrap vorzustellen. Die Ergebnisse haben wir in dieser kurzen Stichwortliste zusammengefasst:

Foundation 5

ZURBS Foundation lässt sich komplett oder in Einzelteilen runterladen.

  • Responsive Grid-System
  • HTML-Prototyping-Tool
  • Gründe für den Einsatz von Foundation
    • sehr gute Doku
    • einfach an eigene Bedürfnisse anpassbar, daher bei Bedarf extrem schlank
    • Mobile First
  • Foundation und WordPress
    • Starter Themes
  • 2 Varianten von Foundation
    • 1. normale CSS Variante
    • 2. SASS Variante
  • Was muss auf dem Computer installiert sein
    • Ruby
    • Git
    • Node.js
    • Bower
    • Compass
    • einfacher mit CodeKit
  • kurz vor der Veröffentlichung: Foundation 6
    • besseres CSS und SASS
    • deutlich geringere Filmgröße (50%)
  • Beispiele: WordPress Themes mit Foundation
    • Sehr grundlegend: Reverie (kostenfrei)
    • Etwas komplexer: Soblossom (kostenfrei)
  • Video auf WordPress.tv: „Build a WordPress Theme with Foundation and Underscores

Bootstrap 3

Auch Bootstrap kann einfach runtergeladen werden.

  • Grid-System
  • Mobile First
  • CSS, LESS und SASS Version
  • Glyphicons als Iconfont dabei
  • Code-Beispiele online
  • Umfangreiche Dokumentation in drei Bereiche aufgeteilt: CSS, Komponenten, JavaScript
  • Komponenten
    • komplexere weitgehend statische Teile, wie z.B. eine Navbar
    • als vollständige Codebeispiele verfügbar
  • ebenfalls in Planung: Bootstrap 4
  • Beispiele: WordPress Themes mit Bootstap
    • Blank-Theme: BootstrapWP (kostenfrei)
    • Blank-Theme: _strap (kostenfrei auf _s Basis)

Veröffentlicht von

https://krafit.de

Simon arbeitet seit 2008 mit WordPress. Mittlerweile ist er "Senior WordPress-Entwickler" und schreibt und podcaster er außerdem einen großen Teil der Zeit über WordPress und reist regelmäßig zu anderen WP Meetups und WordCamps.

Schreibe einen Kommentar