Notizen zu CSS-Frameworks

Für unser 10. Meetup in Stuttgart haben sich Mike und Florian bereit erklärt, ihre beiden liebsten CSS-Frameworks Foundation und Bootstrap vorzustellen. Die Ergebnisse haben wir in dieser kurzen Stichwortliste zusammengefasst:

Foundation 5

ZURBS Foundation lässt sich komplett oder in Einzelteilen runterladen.

  • Responsive Grid-System
  • HTML-Prototyping-Tool
  • Gründe für den Einsatz von Foundation
    • sehr gute Doku
    • einfach an eigene Bedürfnisse anpassbar, daher bei Bedarf extrem schlank
    • Mobile First
  • Foundation und WordPress
    • Starter Themes
  • 2 Varianten von Foundation
    • 1. normale CSS Variante
    • 2. SASS Variante
  • Was muss auf dem Computer installiert sein
    • Ruby
    • Git
    • Node.js
    • Bower
    • Compass
    • einfacher mit CodeKit
  • kurz vor der Veröffentlichung: Foundation 6
    • besseres CSS und SASS
    • deutlich geringere Filmgröße (50%)
  • Beispiele: WordPress Themes mit Foundation
    • Sehr grundlegend: Reverie (kostenfrei)
    • Etwas komplexer: Soblossom (kostenfrei)
  • Video auf WordPress.tv: „Build a WordPress Theme with Foundation and Underscores

Bootstrap 3

Auch Bootstrap kann einfach runtergeladen werden.

  • Grid-System
  • Mobile First
  • CSS, LESS und SASS Version
  • Glyphicons als Iconfont dabei
  • Code-Beispiele online
  • Umfangreiche Dokumentation in drei Bereiche aufgeteilt: CSS, Komponenten, JavaScript
  • Komponenten
    • komplexere weitgehend statische Teile, wie z.B. eine Navbar
    • als vollständige Codebeispiele verfügbar
  • ebenfalls in Planung: Bootstrap 4
  • Beispiele: WordPress Themes mit Bootstap
    • Blank-Theme: BootstrapWP (kostenfrei)
    • Blank-Theme: _strap (kostenfrei auf _s Basis)

Veröffentlicht von

https://krafit.de

Simon arbeitet schon so lange mit WordPress, dass er sich manchmal richtig alt fühlt. Tatsächlich ist er aber einer dieser Digital Natives, von denen man so oft hört.

Schreibe einen Kommentar